Posts Tagged ‘Otoms’

h1

Wrapped // gut verpackt reizt mehr als nackt

Juli 5, 2010

Fotoprojekt

Model: SoraKaze
Fotografie: OToms
Idee: SoraKaze
Requisite: OToms

Bildbearbeitung: SoraKaze
Ort: OLF (Bad Gandersheim)


h1

OLF im Bad (zeitweise)

Mai 31, 2010

OLF, was ist das? Das ist extravagante Kunst! 2 Monate lang eröffnet die OLF-Galerie in Bad Gandersheim, pünktlich zur Zeit der Domfestspiele. In diesen 2 Monaten werdet ihr euren Augen nicht mehr trauen können, ihr werdet geblendet sein vom metallischem Glanz der Innenausstattung und könnt euch inspirieren lassen von den oftmals sehr anstößigen und kritischen Werken der Künstler. Der Schockmoment ist der Moment, in dem alle hinsehen! Genau so ist es mit den Werken: Abseits der Norm gestrandet in bizarren Welten des PunkPopp, Tagfitti und Surrealcomic, gepaart mit fast Fassbarem.

h1

CSD Ruhr 2009

August 3, 2009

Samstag war wieder CSD auf dem Kennedyplatz in Essen!! Ich wollte zwar schon etwas früher los aber der vorherige Abend und meine pinkes glitzernes gefluff Outfit gaben mir einfach nicht genug Zeit, weshalb ich mit Lopkowitz und Fatty Ferkel erst so gegen 15 Uhr dort eintraf. Auch wenn überall berichtet wird, dass ca. 8000 Menschen da waren, kam es mir für eine solche Veranstaltung doch irgendwie recht leer vor und viel zu unbunt. Man traf nur vereinzelt auf doch wirklich interessant gekleidete Menschen, wobei genau dies ja gerne kritisiert wird. Wie oft hab ich in den letzten Tagen über den „Schwul-Lesbischen-Karnevalsverein“ gelesen und musste spontan auch immer an diese Schützenfeste denken, wo sich die ganzen spießigen Menschen, die so gern über Andersartige herziehen sich Federn auf den Kopf stecken und besaufen… Von Toleranz merkt man auch im 21. Jahrhundert einfach kaum etwas, aber das auch auf allen Seiten, über Heterosexuelle wird ja auch gern hergezogen, was mir wirklich sehr unverständlich ist. Aber wieder zurück zum CSD: Das Bühnenprogramm glich dem im letzten Jahr sehr, ich hätte gern etwas Neues gesehen, wobei man sagen muss, dass die Kostüme verschiedener Acts einfach immer wieder großartig sind!! Genug Information ist auch gegeben worden, aber wie ich finde, hätte man ein bisschen mehr Textsicherheit erwaten können. ^.^ Lopkowitz und Fatty Ferkel haben versucht auf dem CSD kleine Leinwände vom Künstler OToms zu verkaufen, jedoch ist auch Kunst eher klein geschrieben… Nichts desto trotz war es wieder ein interessanter Tag und meine Füße brannten wie Hölle als ich gegen Abend noch ins Diffrent Desire fuhr um die Bemalung des Innenraums dort zu besprechen, was etwas fehlschlug und woraufhin Nana und ich uns dazu entschlossen haben den Auftrag abzulehnen. Ohne Bezahlung und ohne Material mach ich einfach nix mehr! Noch viel später am Abend sammelte man sich so bei mir in der Wohnung und saß noch gemütlich bei Bier und Musik zusammen. Sehr erfolgreicher Tag!!

Gestern und heute habe ich das Netz nach Bildern usw. vom CSD durchstöbert, das einzige, was ich nicht mehr gefunden habe, war das Radio, was uns interviewt hatte… -.- aber DERWESTEN.de hat ein Video bei seinem CSD-Artikel auf dem Lopkowitz, Fatty Ferkel und ich länger zu sehen sind. ^.^ HIER

CSD 2009 DSC_6476

11085_IMG_0595

11086_IMG_0596