Posts Tagged ‘neon’

h1

Kopfvoll // Aufräumen mit Nebeneffekt

Dezember 30, 2010

Gestern sind wir hier heillos in einem Aufräumflash versunken. Endlich mal alles wieder schön ordentlich nach diesen chaotischen Tag… äh Woch… nee MONATEN!! Mein Zeitgefühl hat sehr gelitten in letzter Zeit, weil ich mich um so viel Kram kümmern musste und keine Zeit mehr zum nachdenken hatte. Nun ja, die Wohnung ist also der Anfang, sozusagen eine solide Grundlage endlich mal mit allem abzuschließen und aufzuräumen. Als wunderbaren Nebeneffekt habe ich symbolisch meinen Styroporkopf mit sämtlicher Kopfdeko, die ich so besitze beschmückt. Eine gute alternative zum Weihnachtsbaum mit tieferem Sinn also. Das Aussehen ist zwar Geschmackssache, aber mir gefällt sie. Sie braucht überigens noch einen Namen… oder ich belass es einfach bei…

…KOPFVOLL


Advertisements
h1

Loveparade 2010

Juli 24, 2010

Was ein Glück!!! Ich habe so lange für´s Styling gebraucht, dass wir den letzten Zug, der genau noch gen Massenpanik fuhr, verpassten. Wir standen schon im Zug am Essener Hauptbahnhof, als uns die Info erreichte. Man ist  fassungslos… Dass der Platz in Duisburg nicht ausreicht war ja schon von vornherein klar und der Versuch über eine Millionen Menschen auf so kleinem Raum irgendwie unter Kontrolle zu halten ist ja fast schon lächerlich. Zum krönenden Abschluss das gesamte Event mit einem Tunnel als Eingang versehen, ist einfach nur der absolute Hammer!! Unverantwortlich, zumal man auch bedenken muss, dass viele Teilnehmer der Loveparade unter Einfluss von Drogen und Alkohol stehen, egal wie viel da kontrolliert wird. Die daraus resultierenden Psychosen einer solchen Situation kann man nur selten wieder therapieren… Tote, Verletzte und definitiv verdammt viele Hängenbleiber. Das war ein ein voller Erfolg… Die Loveparade hätte in Berlin bleiben sollen und nicht aufgrund des eh schon episch peinlichen Kulturhauptstadtgehabes ins Ruhrgebiet verlegt werden sollen.

Naja, jetzt sitz ich in Neonfarben im Schlafzimmer und trink auf die Katastrophe erst mal ´nen Schluck Wein… Mein größtes Beileid für die Angehörigen!!

An all meine Angehörigen nocheinmal:

ICH LEBE!!

h1

JapanTag Düsseldorf 2010 – Die Fotomanie geht weiter

Juni 2, 2010

Habe gerade noch mehr Fotos gefunden (made by Stöpsel), das wird wohl jetzt die ganze Woche so gehen.

Illustrationen der Odyssee

h1

Twilightzone – Show me your Bodyart (03.04.2010)

April 20, 2010

So, nachdem ich jetzt endlich etwas Bildmaterial zur Verfügung habe, hier also mein Eindruck von der letzten Twilightzone Party im Different Desire:

Ein bisschen nervös war ich schon, als ich den Saal betrat und sofort die Meinungen bezüglich meines Outfits in alle Richtungen sprangen. Nun ja… ich hätte diese doofe Spritzenkrone auch irgendwie besser befestigen müssen, hatte aber nicht mehr genug Draht. Außerdem leuchtet man in schwarz/weiß so schön im Schwarzlicht!! ^.^ Irgendwann hatte sich die Masse wohl an den wandelnden Augenkrebs gewöhnt oder ich war zu abgelenkt von den wunderschönen Lichteffekten, als dass ich mich weiter damit hätte beschäftigen können. Es stellte sich überigens heraus, dass ich grün leuchtende Pupillen im Schwarzlicht habe… es wurde für gruselig befunden.Trotz meines Alkoholverbots (da ich später ja noch Teil des Specialacts war) probierte ich den Cocktail des Abends (irgendwas mit „Ink“, super, dass man an so einer Stelle den Namen vergisst), war aber nicht ganz so begeistert, wie auf der Party zuvor. Brennende Sahne hat halt irgendwie doch mehr Effekt.  Die Musik war gnadenlos gemein, ich konnt mich kaum retten vor guter Laune und Lust zum Tanzen. An dieser Stelle ein riesiges Lob an DJ Körperfred!! Und auch das Buffet war wieder 1A!! Nachdem die Durchsage kam, dass Buffet sei eröffnet stürmte ich sofort in besagte Richtung, stellte aber fest: „… Hmmm… Senf????“ Aber wer brauch schon Senf, wenn er eine so super Auswahl an Leckereien vor sich hat. ^.^ Irgendwann war es dann so weit: Passend zu ´nem Wunschtitel (Frozen Plasma – Tanz der Revolution“) stand Man In Black in den Startlöchern um mich zu pieksen. Ein Rückenkorsett aus Nadeln!! Ich hatte das Gefühl, der Raum in dem es geschah würde gleich zusammenfallen, so viele Menschen versammelten sich um das Werk zu begutachten. Nein, es tat nicht weh, zumindest mir nicht, bin da ja nicht so empfindlich! ^.^ Auch an dieser Stelle wurde die Masse wieder gespalten. Ich finde es immer sehr interessant, wie viele verschiedene Meinungen Menschen so haben und lasse mich davon gerne mal inspirieren.

Fazit: Verdammt geil!!!

– Besser oder anders genial als die erste Party
– nette Menschen, die man zutexten darf (z.B. über Astrophysik)
– super Lightshow und Deko
– Futtern ohne Ende, Tanzen ohne Ende und viel für die Optik
– Rückzugsmöglichkeiten für private Gespräche
– Ein Specialact, der mir echt verdammt Spaß gemacht hat
– Tattoowierer und Piercer im Nebenzimmer (spontan ein Intimpiercing… Oo)
– Sambuca!!
– Poisööööön!!!

Hier noch ein bisschen was zum Schauen:

Weitere Bilder und Infos findet ihr unter: www.twilightzone-party.de

Musik: Virtual Victim – Schicksal
Video: reddie74
Akteure: Man In Black + Sora Kaze

05.06.2010
h1

Sora braucht High Heels!

Januar 19, 2010

Nachdem mir meine schwarzen Lackoverknees schon wieder den Geist aufgegeben haben bin ich gerade verzweifelt auf der Suche nach netten Alternativen. Ok nach gut 6 Jahren dürfen auch gut gepflegte Schuhe mal kaputt gehen, aber ich habe sie so geliebt…. *schnüff* Bei meiner Suche im www bin ich allerdings wirklich auf ein paar interessante Exemplare gestoßen. Vielleicht findet sich ja der ein oder andere Mensch, der gerne sehen würde, wie diese verrückten, aber verdammt sexy Heels an mir ausehen. ^.^ Natürlich freu ich mich auch über diverse andere nette Schuhe (in Gr. 39/40). *mju*

Aber ich muss schon sagen, ich war stark beeindruckt, dass ich dann doch einmal etwas finden konnte, was vom Klischeeschuh abweicht. Jetzt hab ich aber genug herumgeplappert, schaut euch diese Schatzis an!!!