Posts Tagged ‘Fetisch’

h1

Modifizierte Motte

Januar 31, 2010

Hurray, mein Rechner läuft wieder, die Treiber funktionieren wieder und ja, das erste was man halt so tut, nachdem man ´ne Runde Starcraft gezockt hat, ist natürlich Photoshop installieren. Diesmal die CS4 Mastercollection. Wow, ich bin stark beeindruckt von der Vielfalt der Programme!! Blöd, dass mal wieder alles in Englisch ist, aber man gewöhnt sich so langsam daran. Hier also das Ergebnise neuster Langeweile:

Bodymotting

…und so war´s vorher

Während des Herumbastelns sind auch noch einige nette Zwischenwerke entstanden, die hab ich glücklicherweise dann mal doch mit abgespeichert. Tu ich ja sonst eigentlich nicht.

Special Motting

Fotograf:  Hexenmeister
Model:  Sora Kaze
Kameramodell:  DYNAX 5D
EBV:  Sora Kaze

h1

Was zuletzt geschah… //Photoshop darf nicht sterben!

Januar 27, 2010

Hier nun also die zu Letzt entstanden Bilder vor dem großen Aufhänger:

SHOOTING VOM 15.12.2009 [vorher/nachher]

Fotograf:  Hexenmeister
Model:  Sora Kaze
Kameramodell:  DYNAX 5D
EBV:  Sora Kaze

Wir haben natürlich eine ganze Menge mehr Fotos produziert, die ich nach und nach weiterhin retuschieren werde. Da ich mich gerne austobe, was das angeht, wirkt die Retusche meist zu viel, da sollte ich noch dran arbeiten… Aber es macht doch so einen Spaß!!!

—————————————————————————————–

Malen mit Laptop-Touchpad // digitale Fingermalfarbe [unfertig]


Mit ´nem Penpad wär das alles nicht so verschwommen… aber vieleich bekomme ich das ja auch noch mit den Fingern hin. Wenn´s irgenwann dann mal fertig ist, wenn PS wieder funzt, kommt´s natürlich auch auf den Blog. ^.^ Zu meiner Verteidigung, was die Zeit angeht, ich habe vorher noch nie ernsthaft digital gemalt [die 30min Oekakis von vor 5 Jahren zähl ich nicht] und nebenbei tue ich auch noch andere Dinge, siehe Taskleiste.

—————————————————————————————-

Endlich Halloween! // Sora als Grinsekatze

Lang ist´s her, aber endlich habe ich die Bilder von Halloween 2009 bekommen. An diesem Tag feierten wir auch WildCat´s Geburtstag im Different Desire. Die Qualität der Fotos ist natürlich grausig, weil wegen Partybilder halt, aber ich versuche da noch ein bisschen heraus zu holen. Vor Allem geht es ja auch eher um das Kostüm.  Habe vor einiger Zeit mal eine Zeichnung angefertigt von meiner Variante der Grinsekatze, KP ob die noch auf´m Blog herumdümpelt?! Jedenfalls ist Ka(t)ze rasiert und die Streifen habe ich als Einschnitte in die Haut interpretiert. Das aufgeschnittene Lachen, dass statisch im Gesicht bleibt bei egal welcher Gewfühlsregung, war auch schon früher ein Symbol, dass ich sehr häufig verwendet habe. Ja, es gab eine Zeit, das kannt ich den Joker noch nicht, der dieses fast perfektioniert hat. Grinsekatze auch deshalb, weil Menschen häufig über das lachen, was sie nicht kennen, aus Angst!

Ich war ein sexy halbtotes Tier… fand das doch sehr schön makaber und selbstironisch. ^.^ Darüber muss die Ka(t)ze mal grinsen.

Schade, dass man auf dem Bild nicht die ganzen Details erkennt, habe mir mit den Schnitten wirklich Mühe gegeben und die Ohren waren auch ein Menge Arbeit. Dank Ollj musste ich glücklicherweise nicht viel am Schwanz machen, ich bekomm den Horror bei Nadel und Faden, da fühl ich mich zu alt mit. xD

Auch hier werde ich noch das ein oder andere Bild aufarbeiten, wenn PS wieder läuft… *meow*

h1

Cutparade – Alles für die Kunst…

April 2, 2009

Wie malt man realistische Blutflecken? … Man tropft Blut auf´s Bild, was sonst??

cutparade-alles-fur-die-kunst

Wie färbt man Wasser blutrot? … Man fotografiert einfach, wie man seine blutige Wäsche auswäscht!!

cutparade-alles-fur-die-kunst2cutparade-alles-fur-die-kunst3

But nothin´ to fear

alles-fur-die-kunst

h1

6rimR3ap3r shot Geekgirl

Oktober 27, 2008

Am Samstag war es soweit: GrimReaper hat geekgirl geshootet!! Man traf sich im kleinen Studio von Netghost in Bochum. Blöderweise mussten gerade an diesem Tag zig tausend Menschen eine Demo veranstalten und geekgirl taperte mit Highheels mit hai durch den schwarzen Block, umringt von der Staatsgewalt. Zum Glück ist abr nichts großartiges passiert. [„Wooooow, ne fahrende Einsatzzentrale ganz in schwarz!!“ *habenwill*] Im Studio wurde man eifrig begrüßt von Hündin Trixi, die sich ganz professionell direkt vor der Leinwand positionierte und geekgirl zeigte, wo es lang geht.^^ Es hat auf jedenfall unglaublich Spaß gemacht und ich hoffe, dass das Ganze bald wiederholt werden kann. Ganz lieben Dank an Netghost, der mehr Making Of Bilder gemacht hat, als GrimReaper selbst und an hai, der ein paar nette Ideen hat einfließen lassen, bevor er im PinUp-Buch versunken ist. Und auf jeden Fall an GrimReaper, ohne den das ganze Szenario nicht möglich gewesen wäre!! ❤ Ebenfalls an Hexe aka. Kundendienst, die sich gerade die Mühe macht, Nächte lang die Bilder zu bearbeiten.

Hier also ersteinmal 2 vorab Fotos. [Weitere folgen]

Mehr Fotos von GrimReaper

Mehr Fotos von NetGhost

Anmerkung von Kundendienst: „Aaaaargh!! Soviel Rotstich!!!!“