Posts Tagged ‘böse’

h1

Und wieder ist es Nacht…

Juni 11, 2010

Klickst du an, macht sich groß!

by Sora Kaze

Meine Vorliebe für surreale Collagen vertieft sich immer mehr, vor Allem, wenn mein Hirn droht zusammenzubrechen unter der Flut von Gedankenströmen. „Break throught the Rainbow . . .“ verbindet für mich alte und neue Aspekte meiner Identität und ist vielfach interpretierbar. Zum Großteil allerdings wie gewohnt sehr kritisch.

Diesmal konnte ich endlich mein Penpad zu Rate ziehen, damit fällt es wirklich bedeutend leichter Objekte freizustellen.  Den meisten Spaß habe ich aber immer noch beim „verunstalten“ von menschlichen Körpern. Auf digitaler Ebene bietet das ja auch keine Problematik. ^.^ Und Maden/Würmer/Larven haben es mir auch zur Zeit angetan, beruht scheinbar auf den jüngsten Ereignissen… Fliegenplage! *hust*

Hier eine kleine „Bildbeschreibung“

Die Lilie die aus dem Ende des Wurmfortsatzes meines Kopfes wächst und strahlend weiß erblüht…
Dunkelbunt, der Kontrast des Regenbogens zur monsterhaft wirkenden Realität, aufgesetzt als freundliche Fassade um alles mit sich zu reißen…
Meine Herzwurm-Hand, die nach der Zeit aus den erzwungen grinsenden roten Lippen greift…
Die Mundwinkel mit Stacheldraht hoch gezogen und und daran alleine hängend, körperlos, gesichtslos…
Die in sich greifenden Momente des zeitlichen Stillstands, während im Inneren, im Hintergrund, alles explodiert und unaufhebbar ausgelöscht wird…
Versteckt und ganz heimlich das Auge als Beobachter der Szenerie, unabhängig, jedoch eingebunden in die Gewalt…
Und letzendlich mit allem vermischt ein Code für schwarz und weiß, der gelesen werden will und dir sagt: „Interpretier mich!“ gezeichnet von feuchten Bluttropfen, die die Aussagen verdecken wollen und damit doch wieder alles bestätigen…

Also wenn man da jetzt noch Probleme hat etwas zu verstehen, kann ich auch nicht helfen. ^.^ Muss ja jeder selbst wissen, was er sieht und wahrnimmt. An dieser Stelle verabschiede ich mich mit noch einigen Varianten und ich hoffe, dass sich meine Arbeit ein bisschen gelohnt hat.

Advertisements
h1

Surreale Welten…

April 8, 2010

Dabei möchte ich besonders bedanken für die Warp-Funktion und den Liquify-Filter!! CS4 I LUV YA!!!
(und wieder ohne PenPad… irgendwie sollte ich das Teil mal benutzen… -.-)

Referenzen:

Cruxnoir

Irgendein hässliches Googlebild, was ich mehr als 50% verändert hab´ (wegen Rechte und so ^.^),

h1

Demon Lady

März 21, 2010

Habe vor einigen Tagen den Titel für die nächste Twilightzoneparty erfahren und habe mich heute mal dran gesetzt ne passende Grafik dafür zu basteln. Den Flyer hab ich zwar auch schon so gut wie fertig, muss aber noch abgesegnet werden. ^.^

So sieht´s aus:

Hintergrund gibbet keinen, weil man ja auch irgendwie noch die Infos lesen muss. ^.^ Hmmmm… irgendwie sehen die Augen so n bisschen Avatar-like aus… und das ganze Vieh wie ein Gargoyle ohne Arme und Schwanz. ^_____^

h1

Modifizierte Motte

Januar 31, 2010

Hurray, mein Rechner läuft wieder, die Treiber funktionieren wieder und ja, das erste was man halt so tut, nachdem man ´ne Runde Starcraft gezockt hat, ist natürlich Photoshop installieren. Diesmal die CS4 Mastercollection. Wow, ich bin stark beeindruckt von der Vielfalt der Programme!! Blöd, dass mal wieder alles in Englisch ist, aber man gewöhnt sich so langsam daran. Hier also das Ergebnise neuster Langeweile:

Bodymotting

…und so war´s vorher

Während des Herumbastelns sind auch noch einige nette Zwischenwerke entstanden, die hab ich glücklicherweise dann mal doch mit abgespeichert. Tu ich ja sonst eigentlich nicht.

Special Motting

Fotograf:  Hexenmeister
Model:  Sora Kaze
Kameramodell:  DYNAX 5D
EBV:  Sora Kaze

h1

Was zuletzt geschah… //Photoshop darf nicht sterben!

Januar 27, 2010

Hier nun also die zu Letzt entstanden Bilder vor dem großen Aufhänger:

SHOOTING VOM 15.12.2009 [vorher/nachher]

Fotograf:  Hexenmeister
Model:  Sora Kaze
Kameramodell:  DYNAX 5D
EBV:  Sora Kaze

Wir haben natürlich eine ganze Menge mehr Fotos produziert, die ich nach und nach weiterhin retuschieren werde. Da ich mich gerne austobe, was das angeht, wirkt die Retusche meist zu viel, da sollte ich noch dran arbeiten… Aber es macht doch so einen Spaß!!!

—————————————————————————————–

Malen mit Laptop-Touchpad // digitale Fingermalfarbe [unfertig]


Mit ´nem Penpad wär das alles nicht so verschwommen… aber vieleich bekomme ich das ja auch noch mit den Fingern hin. Wenn´s irgenwann dann mal fertig ist, wenn PS wieder funzt, kommt´s natürlich auch auf den Blog. ^.^ Zu meiner Verteidigung, was die Zeit angeht, ich habe vorher noch nie ernsthaft digital gemalt [die 30min Oekakis von vor 5 Jahren zähl ich nicht] und nebenbei tue ich auch noch andere Dinge, siehe Taskleiste.

—————————————————————————————-

Endlich Halloween! // Sora als Grinsekatze

Lang ist´s her, aber endlich habe ich die Bilder von Halloween 2009 bekommen. An diesem Tag feierten wir auch WildCat´s Geburtstag im Different Desire. Die Qualität der Fotos ist natürlich grausig, weil wegen Partybilder halt, aber ich versuche da noch ein bisschen heraus zu holen. Vor Allem geht es ja auch eher um das Kostüm.  Habe vor einiger Zeit mal eine Zeichnung angefertigt von meiner Variante der Grinsekatze, KP ob die noch auf´m Blog herumdümpelt?! Jedenfalls ist Ka(t)ze rasiert und die Streifen habe ich als Einschnitte in die Haut interpretiert. Das aufgeschnittene Lachen, dass statisch im Gesicht bleibt bei egal welcher Gewfühlsregung, war auch schon früher ein Symbol, dass ich sehr häufig verwendet habe. Ja, es gab eine Zeit, das kannt ich den Joker noch nicht, der dieses fast perfektioniert hat. Grinsekatze auch deshalb, weil Menschen häufig über das lachen, was sie nicht kennen, aus Angst!

Ich war ein sexy halbtotes Tier… fand das doch sehr schön makaber und selbstironisch. ^.^ Darüber muss die Ka(t)ze mal grinsen.

Schade, dass man auf dem Bild nicht die ganzen Details erkennt, habe mir mit den Schnitten wirklich Mühe gegeben und die Ohren waren auch ein Menge Arbeit. Dank Ollj musste ich glücklicherweise nicht viel am Schwanz machen, ich bekomm den Horror bei Nadel und Faden, da fühl ich mich zu alt mit. xD

Auch hier werde ich noch das ein oder andere Bild aufarbeiten, wenn PS wieder läuft… *meow*

h1

Warship Voyager!!

August 22, 2008

When diplomacy fails, there is only one alternative: Violence. Force must be applied without apology. It´s the starfleet way.

[Cpt. Kathryn Janeway, Staffel 4, Episode 23, „living witness“]

Unglaublich faszinierend, einfach nur atemberaubend, der dunkle Spiegel der Voyager [WARSHIP sagt doch alles^^]. Living Witness ist überigens eine meiner absoluten Lieblingsfolgen von Voyager, muss man wirklich mal gesehen haben: Tuvok grinst diabolisch, der Doc als Android, Janeway mit kurzen[!] Haaren und alle schwarze Handschuhe.^^ Unberechenbar, bestechlich, aggressiv und wirklich großartig!!

Star Trek Voyager: Darkside [Fonjil]

Sora war schon immer begeistert von der dunklen Seite…