Archive for the ‘digital World’ Category

h1

Herzlich Willkomen zur Photoshop-Bastelrunde

Januar 22, 2011

Ich bin völligst unmotiviert mir groß Mühe zu geben für Arbeiten, die eh nichts bringen. Dementsprechend sind meine PS-Dinge auch gerade mehr als mangelhaft meiner Meinung nach. Trotzdem habe ich durch tobende Langeweile und fehlende Inspiration ein paar interessante Effekte ausfindig gemacht. Man lernt selbst nach 11 Jahren nicht aus. Was…? So alt bin ich und da kommt so ein Müll bei rum?? Ich glaub ich pack meine Koffer… Omfg… Ignorieren wir das, de Weg ist hart und steinig, aber er muss beschritten werden und es kann ja nur wieder besser werden. ^.^ Hab Btw. nur bei „Not The Way It Seems“ ´n Foto benutzt, der Rest ist komplett auf digitalem Mist gewachsen. Muss mich darin ja auch irgendwie mal wieder fortbilden.

Treesome

Not The Way It Seems

EFFECTive


h1

That´s what u made of me!

Oktober 24, 2010

To all these ignorant bitches, wannabe friends, childrenfuckers, rapers, haters and so on. To all of them who ruined ma fuckin life:

Go torture urself! I´ll w8 until u r dead and will piss on ur grave!

I´ll get ya soon!

h1

Vektorversum // Spreadshirt Motiv(ation)

Oktober 19, 2010

Bedingt durch arge Langeweile in der Klinik, wegen diverser Personalausfälle, begutachtete ich mal wieder die Inhalte meiner Bilderordner.  Darin stieß ich auf eine beträchtliche Menge an Fotos von wunderschönen Models und kam auf den Trichter doch mal endlich wieder ein bisschen in Illustrator herumzubasteln.  Irgendwie fand ich das Endresultat jedoch sehr kommerziell und einigte mich mit mir selbst darauf mein altes Spreadshirt-Konto zu inspizieren. Nach ungefähr 24h wurde mein erstes Motiv endlich freigeschaltet und nun kann man diverse Artikel in verschiedensten Variationen mit diesem Motiv erwerben. Das Ganze gefiel mir so gut, dass ich direkt heute weitere Ankerpunkte setzen wollte. Das Resultat meines derzeitigen Geisteszustandes ist eher „Blubb“ und dementsprechen sind auch die heutigen Motive eher blubberig geworden. Leider darf ich vorerst nur 3 verschiedene Motive in meinen sogenannten Shop integrieren und zusätzlich wieder einmal auf die Freigabe warten. Dennoch möchte ich hier mein Tun präsentieren (überigens sehr inspiriert von meiner Wohnzimmerwand ^.^):

KOMMERZ

Shadowangel

BLUBB

FloppFlopp / Bat Taste

ÖtziBötzi / I think I Spider!

Pölz

Quallität

Meinen Spreadshirt-Shop findet ihr überigens hier:

http://sorakaze.spreadshirt.de/

Wenn ihr noch Vorschläge für andere bedruckbare Materialien oder besondere Farbwünsche habt, hinterlasst mir einfach einen Kommentar. Ich  stelle euch dann die Optionen zur Verfügung. ^.^

h1

Social Network Icons

August 28, 2010

Hab mir mal die Mühe gemacht und ein paar Icons für meine Profile gebastelt. Zwar sehr gewöhnlich gehalten, aber ich wollte partout nix runterladen.

h1

Wrapped Labyrinth Comicart + Forgotten Nonsense

Juli 22, 2010

Bin gerade dabei meine Festplatte etwas aufzuräumen. Nachdem ich nämlich gerade austeste, wie schnell meine neue Internetverbindung ist, war auch glatt wieder alles voller Dateien. Das Aussortieren hält immer ein paar Überraschungen für mich bereit, sowie längst vergessene Kritzeleien und Bastelein aus Langeweile oder irgendwelche Tests von Funktionen und Brushes. Die Resultate sind zwar nicht sonderlich sehenswert, aber tragen sehr gut zum Amusement bei. ^.^ Während des Internettestlaufs habe ich mich nebenbei auch wieder an eine Collage begeben. Aufgrund der schlechten Auflösung musste ich mich leider mit einem Filter begnügen, der die verschiedenen Elemente miteinander verschmelzen lässt… -____- Naja, jetzt sieht´s halt aus wie so´n Standard-Fotocomic. Hmpf, ich brauch ne Kamera!!

Wrapped Labyrinth (2 Varianten)


Forgotten Nonsense

Ein Herz für Brushes

Mopf – Halb Mikrobe halb Kopf

Liquify Bamboo Test

Internetseite Digitalskizze

h1

New Signature

Juni 23, 2010

Hab mich gerade bei dem offiziellen Board des offiziellen Star Trek Fanclubs angemeldet und hab jetzt auch offiziell ´ne neue Signatur gebastelt. Sieht zwar ´n bissel kritzelig aus, aber immerhin hab ich ganze 5 Minuten gebraucht. ^.^ Den Text hab ich von mir selbst geklaut, siehe irgendwelche alten Einträge von vor 2 Jahren oder so.

Wo ich überall angemeldet bin Oo… Hab die Hälfte schon wieder vergessen…

Und da die Sig zu groß war musste ich auch gleich ´ne andere basteln. -.-

h1

PaperCritters // Netzfundstück

März 25, 2010

Ich war mal wieder unterwegs bei visuellerorgasmus.de und habe mir diverse „Design“-Seiten angeschaut. Die meisten davon stink langweilig, weder originell nochstylish, allerdings eine Seite konnte dann doch meine Aufmerksamkeit gewinnen:

Man kann dort via Flash seine eigenen Papierfiguren bemalen und sie sich später ausdrucken und zusammenbaeun. Wirklich schöne Idee mit dieser 3D-Ansicht, einfach zu handhaben und eine ganze Reihe vorgefertigter Formen und Muster, die man beliebig platzieren kann. Natürlich kann man auch eigene Grafiken hochladen, die dem Chara noch einmal mehr Individualität geben. Leider ist pro Figur immer nur eine Grafik hochladbar, diese kann aber mehrfach verwendet werden.

Ich habe mich auch mal an´s Werk gemacht und ein bisschen ausprobiert:

h1

Die Sache mit der Ausbildung…

März 12, 2010

…stresst mich doch geringfügig. Zu viel Zeit auf der Arbeit, zu wenig Zeit privat. Wahlweise auch Überstunden und gar keine Möglichkeit mehr für ein gutes Zeitmanagement. -.-  Kauf mit wer nen Zeitmanager?? Hmpf… mein Penpad liegt immernoch ungenutzt im Wohnzimmer, die privaten Aufträge fluten mich, die Schule interessiert mich nicht großartig (ich lerne dort eh nichts, außer, dass ich immernoch sozialunfähig bin, trotz Bemühungen meinerseits) und aktuell plagt mich diese Woche eine riesige Langeweile auf der Arbeit, da einfach partout nichts zu tun ist. Und lernen tu ich dort auch so gut wie nichts… Leider kann ich meine privaten Aufträge dort nicht fertigstellen, was mich dann doch ein bisschen ärgert.

Hier ein paar Ergebnisse endloser Langeweile:

Testreihe mit Illustrator

…und weil´s so schön war auch nochmal was nicht ernst zu nehmendes mit Photoshop:

h1

Was zuletzt geschah… //Photoshop darf nicht sterben!

Januar 27, 2010

Hier nun also die zu Letzt entstanden Bilder vor dem großen Aufhänger:

SHOOTING VOM 15.12.2009 [vorher/nachher]

Fotograf:  Hexenmeister
Model:  Sora Kaze
Kameramodell:  DYNAX 5D
EBV:  Sora Kaze

Wir haben natürlich eine ganze Menge mehr Fotos produziert, die ich nach und nach weiterhin retuschieren werde. Da ich mich gerne austobe, was das angeht, wirkt die Retusche meist zu viel, da sollte ich noch dran arbeiten… Aber es macht doch so einen Spaß!!!

—————————————————————————————–

Malen mit Laptop-Touchpad // digitale Fingermalfarbe [unfertig]


Mit ´nem Penpad wär das alles nicht so verschwommen… aber vieleich bekomme ich das ja auch noch mit den Fingern hin. Wenn´s irgenwann dann mal fertig ist, wenn PS wieder funzt, kommt´s natürlich auch auf den Blog. ^.^ Zu meiner Verteidigung, was die Zeit angeht, ich habe vorher noch nie ernsthaft digital gemalt [die 30min Oekakis von vor 5 Jahren zähl ich nicht] und nebenbei tue ich auch noch andere Dinge, siehe Taskleiste.

—————————————————————————————-

Endlich Halloween! // Sora als Grinsekatze

Lang ist´s her, aber endlich habe ich die Bilder von Halloween 2009 bekommen. An diesem Tag feierten wir auch WildCat´s Geburtstag im Different Desire. Die Qualität der Fotos ist natürlich grausig, weil wegen Partybilder halt, aber ich versuche da noch ein bisschen heraus zu holen. Vor Allem geht es ja auch eher um das Kostüm.  Habe vor einiger Zeit mal eine Zeichnung angefertigt von meiner Variante der Grinsekatze, KP ob die noch auf´m Blog herumdümpelt?! Jedenfalls ist Ka(t)ze rasiert und die Streifen habe ich als Einschnitte in die Haut interpretiert. Das aufgeschnittene Lachen, dass statisch im Gesicht bleibt bei egal welcher Gewfühlsregung, war auch schon früher ein Symbol, dass ich sehr häufig verwendet habe. Ja, es gab eine Zeit, das kannt ich den Joker noch nicht, der dieses fast perfektioniert hat. Grinsekatze auch deshalb, weil Menschen häufig über das lachen, was sie nicht kennen, aus Angst!

Ich war ein sexy halbtotes Tier… fand das doch sehr schön makaber und selbstironisch. ^.^ Darüber muss die Ka(t)ze mal grinsen.

Schade, dass man auf dem Bild nicht die ganzen Details erkennt, habe mir mit den Schnitten wirklich Mühe gegeben und die Ohren waren auch ein Menge Arbeit. Dank Ollj musste ich glücklicherweise nicht viel am Schwanz machen, ich bekomm den Horror bei Nadel und Faden, da fühl ich mich zu alt mit. xD

Auch hier werde ich noch das ein oder andere Bild aufarbeiten, wenn PS wieder läuft… *meow*

h1

Wann bin ich endlich wieder da?

Dezember 9, 2009

So, mittlerweile ist mein Rechner wieder betriebsbereit, allerdings hatte ich noch nicht die Möglichkeit mich um die Abholung zu kümmern. -___- Ich werde das Netz so fluten wenn ich wieder da bin, ihr könnt euch auf eine Flutwelle mit kreativdramatischen Ausmaßen freuen oder schnell wegrennen und euch in Sicherheit bringen. ^.^

Wenn ich Glück habe, kann ich Sonntag damit beginnen das Web zu flooden. A Propos WE: Meine Ausstellung in Krefeld geht am Samstag zu Ende, würde mich sehr über ein paar letzte Besucher freuen! Dienstag wartet ein neues Fotoshooting auf mich und überhaupt habe ich so einiges zu berichten, einzuscannen und hochzuladen.

Das einzige, was ich an diesem Debian-verkrüppelten Rechner bauen konnte und somit netzzugänglich ist, ist mal wieder so eine 0-8-15-Vektorgrafik. Schlecht ausgearbeitet, zu kantig, zu wenig Details… Aber nur Kritik schadet auch, vielleicht fällt ja irgendwem was Positives dazu ein… Ich für meinen Teil bin eh zur Zeit zu selbstkritisch und verwirrt. ^.^

Des Weiteren würde ich gerne noch meinen Senf zur Projektwoche abgeben, aber ich find lange Texte einfach totlangweilig und verzichte erst einmal darauf.

FÜR EINE BUNTE WELT!!