Archive for the ‘Artwork’ Category

h1

Herzlich Willkomen zur Photoshop-Bastelrunde

Januar 22, 2011

Ich bin völligst unmotiviert mir groß Mühe zu geben für Arbeiten, die eh nichts bringen. Dementsprechend sind meine PS-Dinge auch gerade mehr als mangelhaft meiner Meinung nach. Trotzdem habe ich durch tobende Langeweile und fehlende Inspiration ein paar interessante Effekte ausfindig gemacht. Man lernt selbst nach 11 Jahren nicht aus. Was…? So alt bin ich und da kommt so ein Müll bei rum?? Ich glaub ich pack meine Koffer… Omfg… Ignorieren wir das, de Weg ist hart und steinig, aber er muss beschritten werden und es kann ja nur wieder besser werden. ^.^ Hab Btw. nur bei „Not The Way It Seems“ ´n Foto benutzt, der Rest ist komplett auf digitalem Mist gewachsen. Muss mich darin ja auch irgendwie mal wieder fortbilden.

Treesome

Not The Way It Seems

EFFECTive


Advertisements
h1

Meine Güte, viele Hüte!!

Januar 15, 2011

Mutter hat während ihres Krankenhausaufenthalts beschlossen sich in London zu bewerben. Ich mag es´wenn sie solche Ideen hat und hoffe, dass sie auch wirklich genommen wird. Mutter ist Modistin, Hutmacherin. In dieser Branche ist es unglaublich schwierig einen guten Job zu finden und meist hat sie für Theater oder Musicals gearbeitet, aber nun ist es doch mal an der Zeit etwas mehr daraus zu machen. England lag ihr immer schon am Herzen und ich wünsche ihr so sehr, dass sie angenommen wird!! Habe mir extra Mühe gegeben ihre leider wenigen Fotos, die sie überhaupt von ihren Werken hat ein bisschen aufzuwerten für die Bewerbung. Hätte ja schon gerne eine ordentliche Kamera gehabt, um einige Stücke vernünftig abzulichten, aber man muss halt immer irgendwie improvisieren…

Hats PDF

h1

Wir basteln uns ein Bild aus dem TV

Dezember 17, 2010

Habe die letzte Zeit ohne Internet sehr sinnfrei überstanden. Nachdem ich alle Folgen Cutey Honey Flash geschaut habe und ein paar interessante Filme wie Persepolis und 99F bin ich auch in die Dokubereiche meiner Festplatte vorgedrungen und schaue mir die Geheimnisse unseres Universums noch einmal genauer an. Vom anfänglich sentimentalen Niveau meiner ehemaligen Zeichentrickwelt ist mir allerdings noch ein Bild geblieben:

Das waren noch Catgirls…

Zusammengesetzt aus Screenshots einer von VHS auf .avi übertragenen Fernsehsendung. xD Man beachte die nicht mehr vorhandenen Logos.

h1

Halloween Fail 2010

November 1, 2010

Dieses Jahr hatte ich mir vorgenommen, mal so richtig Halloween zu feiern ohne rumgammeln und so richtig Horrorschow. Aber wie das meistens so ist, es läuft nicht wie geplant. Am Vorabend fand La Ceras Gebrutstagsfeier im Nord statt mit einer 23 Uhr deadline. Okay, bis dahin hatten wir es auch fast alle geschafft einigermaßen betrunken zu sein, nur ging es dann doch noch bis fast 4 Uhr früh weiter. Ende vom Lied, der dröhnende Kopfschmerz am nächsten Morgen machte mich unfähig mein Kostüm zu bebasteln. Irgendwann gignen die Schmerzen vorrüber, aber ein nächstes Fail betrat die Bühne: Wie zu Hölle kommen wir nach Dormagen?? Okay, ein bisschen Google war schon gut, nur hatten wir dummerweise nicht die Telefonnummer von Netti, die uns eingeladen hatte. Müssen ja vomBahnhof auch irgendwie zur Wohnung dort finden… Also haben wir diesen Plan gestrichen und machten uns auf den Weg zum Zombiewalk in der Essener Innenstadt, leider eine halbe Stunde zu spät. Wo waren diese verfluchten Zombies?? Wir suchten die gesamte Innenstadt ab, aber bei diesen Menschenmassen kam man einfach nicht voran. Irgendwann kam uns eine kleine Truppe von ca. 6 Untoten entgegen, aber das war´s doch wohl nicht, oder?? Wir waberten weiter bis zum Nord, vorbei an einer Beatbox Bühne und verwirrten Trommlern, in der Hoffnung wir würden unsere Freunde irgendwo treffen. Negativ! Im Nord wollte man dann noch 5 Euro Eintritt haben für ein Rock´N´Roll Konzert, auf dass ich wirklich völligst unmotiviert war und somit beschlossen wir dann doch wieder gen Heimat zu fahren… Um 20 Uhr Abends!! Naja, wenigstens konnte mein 5-Minuten MakeUp doch einige Leute schocken und war auch ein paar Fotos wert.

h1

That´s what u made of me!

Oktober 24, 2010

To all these ignorant bitches, wannabe friends, childrenfuckers, rapers, haters and so on. To all of them who ruined ma fuckin life:

Go torture urself! I´ll w8 until u r dead and will piss on ur grave!

I´ll get ya soon!

h1

Vektorversum // Spreadshirt Motiv(ation)

Oktober 19, 2010

Bedingt durch arge Langeweile in der Klinik, wegen diverser Personalausfälle, begutachtete ich mal wieder die Inhalte meiner Bilderordner.  Darin stieß ich auf eine beträchtliche Menge an Fotos von wunderschönen Models und kam auf den Trichter doch mal endlich wieder ein bisschen in Illustrator herumzubasteln.  Irgendwie fand ich das Endresultat jedoch sehr kommerziell und einigte mich mit mir selbst darauf mein altes Spreadshirt-Konto zu inspizieren. Nach ungefähr 24h wurde mein erstes Motiv endlich freigeschaltet und nun kann man diverse Artikel in verschiedensten Variationen mit diesem Motiv erwerben. Das Ganze gefiel mir so gut, dass ich direkt heute weitere Ankerpunkte setzen wollte. Das Resultat meines derzeitigen Geisteszustandes ist eher „Blubb“ und dementsprechen sind auch die heutigen Motive eher blubberig geworden. Leider darf ich vorerst nur 3 verschiedene Motive in meinen sogenannten Shop integrieren und zusätzlich wieder einmal auf die Freigabe warten. Dennoch möchte ich hier mein Tun präsentieren (überigens sehr inspiriert von meiner Wohnzimmerwand ^.^):

KOMMERZ

Shadowangel

BLUBB

FloppFlopp / Bat Taste

ÖtziBötzi / I think I Spider!

Pölz

Quallität

Meinen Spreadshirt-Shop findet ihr überigens hier:

http://sorakaze.spreadshirt.de/

Wenn ihr noch Vorschläge für andere bedruckbare Materialien oder besondere Farbwünsche habt, hinterlasst mir einfach einen Kommentar. Ich  stelle euch dann die Optionen zur Verfügung. ^.^