Archive for März 2010

h1

dark morning breakfast // the awakening

März 29, 2010

.~* 4-1 *~.

h1

PaperCritters // Netzfundstück

März 25, 2010

Ich war mal wieder unterwegs bei visuellerorgasmus.de und habe mir diverse „Design“-Seiten angeschaut. Die meisten davon stink langweilig, weder originell nochstylish, allerdings eine Seite konnte dann doch meine Aufmerksamkeit gewinnen:

Man kann dort via Flash seine eigenen Papierfiguren bemalen und sie sich später ausdrucken und zusammenbaeun. Wirklich schöne Idee mit dieser 3D-Ansicht, einfach zu handhaben und eine ganze Reihe vorgefertigter Formen und Muster, die man beliebig platzieren kann. Natürlich kann man auch eigene Grafiken hochladen, die dem Chara noch einmal mehr Individualität geben. Leider ist pro Figur immer nur eine Grafik hochladbar, diese kann aber mehrfach verwendet werden.

Ich habe mich auch mal an´s Werk gemacht und ein bisschen ausprobiert:

h1

Demon Lady

März 21, 2010

Habe vor einigen Tagen den Titel für die nächste Twilightzoneparty erfahren und habe mich heute mal dran gesetzt ne passende Grafik dafür zu basteln. Den Flyer hab ich zwar auch schon so gut wie fertig, muss aber noch abgesegnet werden. ^.^

So sieht´s aus:

Hintergrund gibbet keinen, weil man ja auch irgendwie noch die Infos lesen muss. ^.^ Hmmmm… irgendwie sehen die Augen so n bisschen Avatar-like aus… und das ganze Vieh wie ein Gargoyle ohne Arme und Schwanz. ^_____^

h1

Endlich gefunden!! // Tabaluga & Lilli Musical

März 18, 2010

Damals, vor scheinbar ewiger Zeit, es könnte auch gestern gewesen sein… Ein Musical, das mich als Kind sehr berührt hatte wurde in Oberhausen aufgeführt. 6 mal habe ich eine Vorstellung besucht und auch heute noch kommen mir die Tränen, wenn ich an dieses imposante Werk denke, mir die Lieder anhöre und diese wunderschöne alte Geschichte von Feuer, Eis und Liebe revue passieren lasse.

Leider ist mir vor Jahren schon die CD zum Musical abhanden gekommen und immer bin ich auf der Suche, die alten Titel noch einmal zuhören. Endlich habe ich gestern auf Youtube einen Account gefunden, der einige Stücke hochgeladen hat und nun bin ich wieder glücklich zurück in meiner Kinderzeit und denke an die wenigen schönen Momente, die ich erlebt habe.

TABALUGA & LILLI

Ich wollte nie erwachsen sein (Andreas Bieber)

Wenn eine Hoffnung Stirbt (Bernie Blanks)

Schlüssel zur Macht ([Name vergessen…])


Fass das nicht an! (Kader Kesek)


Eis im September (Yamil Borges)

Ich fühl wie du (Bernie Blanks & Alexandra Wilke)

Quelle

h1

RainbowViolence // Shooting mit Jacab

März 12, 2010

Ich wollte immer mal ein Shooting mit Kinder- und Erwachsenenspielzeug machen!! Da bot sich die Gelegenheit sehr gut, dass ein netter Mensch, den ich an Sylvester kennen gelernt habe rein zufällig auch gern fotografiert. Er ist extra von Trier aus zu mir hoch gefahren, den ganzen weiten Weg und zum Schluss sagte uns das Studio ab…. Also improvisieren und einfach die Wohnung ein bisschen umbauen. Zum Glück hatte ich noch 2 qm pinken Flokati anwesend. ^.^ Hier also mal die ersten Bilder vom Shooting vom 26.02.2010, weitere werden folgen. Und hiermit eröffne ich meine eigene Subkultur: RAINBOWGOTHIC! *lach*









Und passend dazu ein bisschen Myspace EBV ^.^

Fotograf: Jacab
Model: Sora Kaze
EBV: Sora Kaze

h1

SHOW ME YOUR BODYART

März 12, 2010

…und hier mal direkt der Flyer für die nächste Party. Nein, ich fahr keinen Egotrip, es war Man In Blacks Idee mich auf den Flyer zu packen. -.- Obwohl ich sagen muss, dass meine narzisstischen Anteile doch sehr für diese Idee waren. ^.^ Hmm trotzdem hätt ich gern n hübscheres Model auf dem Teil gehabt… Nun ja, wir sind ja noch in der Anfangsphase…

h1

One Night In Hell //Oberhausen

März 12, 2010

Die erste Party der Twilightzone Reihe fand letztes Wochenende statt. Mein Eindruck war, wie der aller Anwesenden auch, sehr positiv: Gute Stimmung, höllische Atmosphäre, super Buffet, geile Lichteffekte, hübsche Deko, klasse Auftritt von „The Industrials“ und vor Allem großartige Leistung der Airbrushkünstlerin!! Mein spezieller Favorit an dem Abend war allerdings noch ein Anderer, und zwar der Cocktail des Abends „Hellraiser“, bei dem das Sahnehäubchen in Flammen stand. ^.^ Konnte gar nicht genug davon bekommen!! Und die Augen, die zum Verzehr herumgereicht wurden, sorgten bei mir für die kleine Extrafreude. xD Auch wurden Musikwünsche immer sehr schnell angenommen und gespielt (falls vorhanden), wo wir jedoch zu meinem persönlichen Kritikpunkt kommen, der da wäre, dass die einzelnen Titel teilweise nicht zusammen passten, sprich man steht gerade motiviert auf der Tanzfläche und muss traurig von Dannen ziehen, da der nächste Titel einfach zu langsam ist um sich dazu bewegen zu können. Aber woran das lag wurde mir später auch mitgeteilt und das wird sich auf jeden Fall auf den nächsten Parties noch ändern. Als kleinen Fun-Kritikpunkt könnte ich noch aufzählen, dass Mayo, Ketchup und SENF(!!!) beim Buffet vergessen wurden. xD

Mehr zum Meckern kann ich leider nicht finden. Es hat wirklich unglaublich Spaß gemacht und ich fühlte mich ausnahmsweise mal richtig wohl im DifferenDesire. Mein sonstiger Eindruck war ja vorher nicht gerade der Beste, da man sich immer ein bisschen verloren unter den „Eingeweihten“ fühlte. Aber nun hat sich meine Meinung einfach schlagartig geändert und ich freue mich schon riesig auf die nächste Party!!

Hier ein mal ein paar visuelle Impressionen des Abends (Fotos by Twilightzone):

Mehr Bilder und Infos findet man unter:

http://www.twilightzone-party.de/